Trinkwasservorräte sichern, vor Hochwasser schützen, Gewässer vor Gefahren bewahren, Bäche und Flüsse pflegen und entwickeln

Das Wasser als Bestandteil des Naturhaushaltes und als Lebensraum für Tier und Pflanzen zu schützen, dem Menschen eine verantwortungsvolle Nutzung des Wassers zu ermöglichen und vor den Gefahren des Wassers zu schützen - dies sind die Aufgaben der bayerischen Wasserwirtschaftsverwaltung und Ihres Wasserwirtschaftsamtes.

Pfingsthochwasser 1999

Das Pfingsthochwasser 1999 jährt sich 2019 zum 20. Mal. Die Oberpfalz war allerdings nicht so schlimm von dem Hochwasser betroffen, da Naab und Regen kein Hochwasser führten. An der Donau in Regensburg war es ein zehnjährliches Hochwasserereignis.

zum Pfingsthochwasser 1999

Weltwasserwoche 2019

Die Weltwasserwoche bietet vom 6. bis 13. Mai Schülern aus der Oberpfalz die Möglichkeit, sich an einem Vormittag im Freilandmuseum in Neusath-Perschen in einem Parcours an mehreren Stationen mit dem Thema Wasser zu beschäftigen.

zur Weltwasserwoche

Umsetzungskonzepte

Die Umsetzungskonzepte (WRRL) helfen uns Gewässer zu verbessern. Sie zielen darauf, den "guten Zustand", beziehungsweise das "gute Potenzial" zu erreichen. In den Konzepten ist festgelegt, wo und wann konkrete, flussbauliche Maßnahmen an den Gewässern vorgenommen werden.

zu den Umsetzungskonzepten

Hochwasserdialog Bayern

Im östlichen Landkreis Regensburg werden die möglichen Standorte Eltheim und Wörthhof untersucht.

mehr zum Projekt

Kontakt zur Bayerischen Staatsregierung

Link extern: Servicestelle der Bayerischen Staatsregierung

Wasserwirtschaft Bayern

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz: Kartendarstellung mit Möglichkeit zum Wechsel in die Internetangebote anderer Wasserwirtschaftsämter