Hochwasserschutz Dietfurt

Aktuelles

Die Stadt Dietfurt, Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz wird bei Hochwasser der Weißen Laber großflächig überschwemmt.


Damit entfallen auch viele Flächen, die für neues Bauland benötigt werden. Das Wasserwirtschaftsamt Regensburg hat gemeinsam mit dem Landesamt für Umwelt den maßgebenden Hochwasserabfluss ermittelt. Auf dieser Grundlage werden im Rahmen eines Vorentwurfes 3 mögliche Varianten des Hochwasserschutzes näher untersucht:

  • 1. Rückhalt des Hochwassers in einer Flutmulde oberhalb der Stadt
  • 2. Umleitung des Hochwassers in einer Flutmulde östlich der Stadt
  • 3. Gewässerausbau der Außenlaber im innerstädtischen Gebiet

Aktuell sind bei allen Varianten zahlreiche Probleme ersichtlich.